Alles über Tiersports

Tiere sind heute noch ein großer Teil der Sport- und Unterhaltungsindustrie. Kulturelle Traditionen wie Fuchsjagd und Stierkampf sowie Pferde- und Hunderennen in der Sportwelt, ganz zu schweigen von Tieren, die Tricks im Zirkus spielen, sind Beispiele dafür, wie wir Tiere einfach zu unserer eigenen Unterhaltung nutzen.

Die Meinungen über die Art und Weise, wie wir Tiere für Lebensmittel oder zum Testen von Produkten behandeln und verwenden, waren immer geteilt, aber ihr Engagement in unserer Unterhaltungsindustrie scheint übersehen worden zu sein.

Denken wir an den Stierkampf, die spanische Tradition zwischen einem Stier und einem Mann. Es ist seit vielen Jahren ein beliebter Sport in Spanien und gilt als eine normale Aktivität, genau wie das Anschauen eines Fußballspiels. In der spanischen Kultur ist es ein symbolisches und respektiertes Ereignis. Auf der anderen Seite glauben einige Leute, dass die Art und Weise, wie der Bulle behandelt wird, für das Tier beunruhigend ist. Der Matador, der Mann, der mit dem Stier kämpft, wird das Tier verspotten und schließlich töten. Ist dies eine akzeptable Form der sportlichen Unterhaltung?

Liste von Tiersports

  • Stierkampf
  • Kamelrennen
  • Kamelreiten
  • Hahnenkampf
  • Hundeschlittenfahrt
  • Elefanten-Polo
  • Elefantenreiten
  • Pferdesport
  • Hunderennen
  • Pferde-Polo
  • Pferderennen
  • Reiten auf dem Pferderücken
  • Rodeo
  • Schneepolo

Polo, ein Spiel zu Pferd zwischen zwei Teams von je vier Spielern, die mit Schlägeln mit langen, flexiblen Griffen einen Holzball auf einem Rasenfeld und zwischen zwei Torpfosten treiben. Es ist der älteste Pferdesport.

Stierkampf, auch Tauromachy genannt, das Nationalspektakel Spaniens und vieler spanischsprachiger Länder, in dem ein Stier in einer Sandarena von einem Matador feierlich bekämpft und meist getötet wird. Der Stierkampf ist auch in Portugal und Südfrankreich beliebt, aber im ersten Fall, wo der Stier von einem Stierkämpfer auf dem Rücken eines Pferdes ausgetragen wird, und in vielen Stierkampfarenen in diesem Fall ist es illegal, den Stier in der Arena zu töten.

Pferderennen, Sport des Laufens von Pferden mit Geschwindigkeit, hauptsächlich Vollblüter mit einem Reiter auf dem Rücken oder Standardbreds mit dem Pferd, das eine Beförderung mit einem Fahrer zieht. Diese beiden Arten von Rennen werden als Flachrennen bzw. Trabrennen bezeichnet. Einige Rennen auf der Ebene – wie Steilverfolgung, Punkt-zu-Punkt- und Hürdenrennen – beinhalten Springen. Dieser Artikel beschränkt sich auf Vollblutpferderennen auf der Ebene ohne Sprünge. Das Rennen auf der Ebene mit anderen Pferden als Vollblütern wird im Artikel Viertelpferderennen beschrieben.

Hahnenkampf, der Sport der Lochfraßhähne zum Kämpfen und die Zucht und Ausbildung von ihnen zu diesem Zweck. Das Wildgeflügel ist wahrscheinlich dem indischroten Dschungelgeflügel (Gallus gallus) am nächsten, von dem alle Haushühner vermutlich abstammen.